Was ist sugaring?

 

Adessa soft sugaring ist eine 100% natürliche Haarentfernungsmethode für körper- und schönheitsbewusste moderne Frauen und Männer, die sich in jeder Situation wohlfühlen möchten und Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild legen. Dabei ist Adessa soft sugaring sanft, gründlich, dauerhaft und effektiv. Die kurzen Behandlungszeiten und die Ergebnissse überzeugen und lassen sich zwischen Beruf, Familie und Kindern ideal in den Alltag integrieren. Adessa soft sugaring überzeugt durch Ergebnisse.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann ab zum Telefon und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wohlfühltermin unter 08333/926217

 

Angebot gültig bis 15.03.2017

Wichtige Infos unter folgenden Linkes:

http://www.bines-wohlfuehlwelt.de/2017/01/06/was-passiert-bei-einer-dauerhaften-haarentfernung/

http://www.bines-wohlfuehlwelt.de/2016/09/01/haeufige-fragen-zur-dauerhaften-haarentfernung/

Der Frühling naht!

Lassen Sie es sich gut gehen und sich verwöhnen.

Halten Sie Ihre Füsse gesund und gönnen Sie Ihrem Körper Wohlbefinden und Entspannung!

Ich benütze nur Produkte mit höchster Qualität, welche Ihre Zufriedenheit und Ihr Wohlbehagen steigern.

Geben Sie Ihren Füssen die Pflege, die Sie verdient und greifen sofort zum Telefon. Vereinbaren Sie unter 08333/926217 gleich Ihren persönliche Wohlfühltermin.

Für besonders anspruchsvolle Haut

Neu!!!

Hochkonzentriertes Hautpflegeserum mit wertvollen Chiasamenöl.

Für besonders trockene und anspruchsvolle Haut, direkt unter Ihre Tagespflege.

Einführungspreis: statt 24 Euro für nur 19,95 Euro bis einschl. 15.02.2017

Was passiert bei einer dauerhaften Haarentfernung

Die Haare professionell zu entfernen gehört seit je zu den klassischen Dienstleistungen der Kosmetikerin. Haarlos ist in – inzwischen auch bei Männern. Insbesondere die Photoepilation bietet hier die Möglichkeit, die Haare effektiv und dauerhaft loszuwerden. Doch die Methode ist nicht für alle Haare geeignet.

Insbesondere der Wunsch nach einer schnellen und dauerhaften Lösung des haarigen Problems macht die Haarentfernung per Photoepilation so interessant. Sowohl Körper – als auch Gesichtshaare lassen sich behandeln. Dabei gilt: Je dunkler das Haar und je heller die Haut, desto besser ist das Ergebnis. Das Prinzip beruht auf der Fähigkeit des Melanins, Licht einer bestimmten Wellenlänge zu absorbieren und in Wärme umzuwandeln. Ziel ist es, das Melanin im Haarfollikel anzusteuern und dadurch die für das Haarwachstum verantwortlichen Zellstrukturen zu zerstören. Dies ist jedoch nur möglich bei Haaren, die sich in der aktiven Phase des Wachstumszyklus – der Anagenphase – befinden. Normalerweise sind nie alle Haare zeitgleich in der Phase, so dass bei einer Behandlungssitzung 60-80 Prozent der Haarfollikel angesprochen werden. Deshalb ist es auch mit einer Sitzung nicht getan. Vielmehr sind mindestens vier bis acht Sitzungen erforderlich, um die Haare in der gewünschten Körperzone vollständig zu entfernen.

Quelle: Beauty Forum (Fachzeitschrift für Kosmetikerinnen)

Was ist bei Gelnägeln/Delac light und GelCare zu beachten

  • Wählen Sie eine Nagellänge die zu Ihrem Alltag passt, beachten Sie Beruf, Hobby, Haushalt und Ihre Freizeit.Tragen Sie Handschuhe beim Hausputz und der Gartenarbeit.
  • Verwenden Sie zum kürzen der Nägel niemals eine Schere, einen Nagelknipser, eine Metall- oder Kristallfeile. Die Nägel müssen vorsichtig mit einer speziellen Sandblattfeile gekürzt werden.
  • Benutzen Sie die Nägel nie als „Werkzeug“. Sie sind zwar robuster als Naturnägel, aber nicht unzerbrechlich Vorsicht zum Beispiel bei Autotüren, Briefkästen, Öffnen von Dosen, Reißverschlüssen, Hosentaschen oder Gürtelschnallen.
  • Gelöste Modellage bitte nicht ab- oder wegreißen! Fixieren Sie den Nagel an der entsprechenden Stelle mit einem Pflaster, welches eine durchgehende Klebefläche aufweist, z.B. Leukosilk oder Leukoplast. Vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin zur Reperatur.
  • Knabbern, knibbeln oder beißen Sie bitte nicht auf die Nägel oder an der Nagelhaut.
  • Lackieren Sie bitte 1x wöchentlich Ihre Nägel mit Super Harder. Dies wirkt der Hebelwirkung etwas entgegen. Auch die Nagelhaut bitte nicht vergessen 1x täglich mit einem hochwertigen Nagelöl zu pflegen. Hiermit bleibt die Haut geschmeidig und reißt nicht ein. Sie pflegen ja Ihre Haare auch bis zum nächsten Termin und waschen diese regelmäßig.
  • Verwenden Sie immer acetonfreien Nagellackentferner. Sie beschädigen sonst den Kunststoff (Gel).
  • Benutzen Sie regelmäßig eine gute Handcreme die den Bedürfnissen Ihrer Haut entspricht.
  • Verwenden Sie bitte niemals spitze oder scharfe Gegenstände zum Reinigen der Nagelunterseite. Hierfür benutzen Sie bitte stets eine Nagelbürste.
  • Vergessen Sie bitte nie regelmäßig Ihre Auffülltermine wahr zunehmen. Durch das Wachstum des Nagel setzt nach einiger Zeit (2-5 Wochen, je nach Nagelwachstum und Belastung) die Hebelwirkung ein.
  • Sollten Sie akut erkrankt sein, Medikamente einnehmen müssen oder sich einer Hormonumstellung unterziehen, so informieren Sie mich bitte darüber. Die Haltbarkeit der Modellage kann dadurch beeinflusst werden.
  • Liegt eine Entzündung des Nagelbetts, der Nagelhaut oder liegt ein Nagelpilz vor, so darf keine Modellage durchgeführt werden. Bitte suchen Sie hierzu schnellstmöglich Ihren Hausarzt evtl. auch Hautarzt auf.
  • Bitte benutzen Sie einen Tag vor Ihrem Termin keine Handcreme oder Nagelöl. Waschen Sie bitte nicht direkt vor dem Termin Ihre Hände, Haare oder duschen Sie nicht. Die Haftung kann hierdurch beeinträchtigt werden.

Angebot

                                          Dauerhafte Haarentfernung

Bild Haarentfernung Mann Achseln

 

 

Mach ich doch glatt!!!!

Haarentfernung für Sie und Ihn.

Glatte Haut sieht einfach besser aus!

 

Testaktion für Neueinsteiger vom 12.09.2016 – 19.09.2016

Entweder eine Achsel, Seite der Bikinizone gratis, oder beide Achseln, Bikinzone ganz für nur 25 Euro statt 85 Euro.

 

Die wichtigsten Fragen und dazu passenden Antworten finden Sie im nachfolgenden Bericht.

 

Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren noch heute Ihren persönlichen Termin unter 08333 926217

Häufige Fragen zur dauerhaften Haarentfernung

-Darf ich vor und nach der Behandlung an die Sonne?

Sie sollten die behandelte Region vor und nach der Epilation vor direkter Sonnenbestrahlung schützen. Die Verwendung einer Sonnenschutzcreme mit dem Faktor 20+ bzw. die Vermeidung von Sonnenbestrahlung 2-4 Wochen vor und nach der Behandlung ist vorgeschrieben.

-Reicht eine Behandlung?

Nein.

-Wie viele Behandlungen sind nötig?

In der Regel spricht man von 4-8 Behandlungen. Jedoch ist das Resultat der Behandlung mit der CPL-Technologie von Person zu Person individuell. Es kommt immer auf die Stärke der Behaarung und der Beschaffenheit des Haares ab.

-In welchen Abständen müssen die Behandlungen durchgeführt werden?

Behandlungsrhythmus: Gesicht alle 4 Wochen

Behandlungsrhtythmus: Körper alle 8 Wochen

Behandlungsrhythmus Beine: alle 12 Wochen

Der Rhythmus einer Behandlung sollte nicht mehr wie eine Woche überzogen werden

-Was kostet eine Behandlung?

Siehe Preisliste

-Ist eine Testbehandlung möglich?

Eine Testbehandlung ist zu jeder Zeit möglich und gratis.

-Tut die Behandlung weh?

Nein. Sie verspüren lediglich einen kurzen Pieks.

-Ist eine dauerhafte Haarentfernung bei jeder Haarfarbe möglich?

Nein. Diese Behandlung funktioniert nicht bei blonden oder grauen Haaren. Blondes und graues Haar haben zu wenig Melanin. (siehe meinen Blog zum Thema „Was passiert bei der dauerhaften Haarentfernung“

-Darf ich in der Zeit rasieren, zupfen oder epilieren?

Sie dürfen während des Zeitraums der dauerhaften Haarentfernung rasieren. Sollten dies aber nur so wenig wie möglich tun.

Zupfen und epilieren ist währen des gesamten Zeitraumes nicht erlaubt.

-Bleiben die Haare für immer weg?

Aufgrund hormoneller Einflüsse (auch zu einem späteren Zeitpunkt) (Wechseljahre, späterer Zeitpunkt einer Schwangerschaft, Schilddrüsenfunktionsstörung etc.), kann eine permanente Enthaarung nicht garantiert werden.

-Darf eine Behandlung auch durchgeführt werden wenn Medikamente genommen werden.

Manche Medikamente verursachen Hautveränderungen, wie z.B. Kortison. Dieses läßt die Haut dünner werden und erhöht die Lichtsensibilität. Hier ist von einer Behandlung abzuraten.

Absolut kontraindiziet ist: Frühere Hauttumoren im zu behandelnden Bereich, Diabetes mellitus, Schwangerschaft, Tendenz zu Keloidnarben , Infektion im zu behandelnden Bereich, Behandlung im Bereich der Augen, direkt auf Tatoos oder Permanent Make-up.

Relativ kontraindiziert: Stillzeit, Behandlung mit fotosensitiven Medikamenten, frühere Reaktion bei Hyperpigmentierung, Krampfadern, direkt auf die Brustwarzen oder Lippen, Epilepsie.

Haben Sie noch weitere Fragen? Scheuen Sie sich nicht mich anzurufen. Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich bin für Sie zu meinen Öffnungszeiten telefonisch unter 08333 926217 zu erreichen.